Geschäftsführerwechsel bei der Koblenzer WohnBau

Im Februar 2021 haben wir unseren Geschäftsführer, Michael Siegel, nach 41 Jahren Berufsleben in der Immobilienwirtschaft in den Ruhestand verabschiedet.
Annähernd 26 Jahre hat sich Herr Siegel ganz dem Wohle unseres Unternehmens gewidmet.

Herr Siegel begann seine Laufbahn bei der Koblenzer Wohnungsbaugesellschaft mbH im April 1995 als Abteilungsleiter und Prokurist. Nach nur etwas mehr als 4 Jahren übernahm Herr Siegel die Geschäftsführung unserer Gesellschaft und führte das Unternehmen mehr als 21 Jahre erfolgreich. Unter seiner Führung entwickelte sich die Koblenzer WohnBau stetig von der reinen Verwaltungsgesellschaft zu einem Dienstleistungsunternehmen.

Große Projekte wie > die Konversion der Boelcke-Kaserne und Neubau eines Komplexes mit 44 Wohnungen, davon 11 im Projekt „Generationenübergreifendes Wohnen“, > das Projekt „Wohnen mit Service“, > Soziale Stadt Am Luisenturm, > Neubau in der Rothenlänge, > das „Jubüz“ auf der Koblenzer Karthause, > das Spielhaus an der Mosel, wurden unter seiner Führung realisiert. Von 2005 bis 2017 lag die Sanierung und Instandhaltung der Koblenzer Schulen in der Verantwortung unseres Unternehmens und es ist nicht zuletzt dem Geschick unseres damaligen Geschäftsführers zu verdanken, dass die Arbeiten im Zeit- und Kostenplan erfüllt wurden.

Unter seiner Führung wurde die Koblenzer WohnBau zu dem, was sie heute ist.

 

Corona bedingt konnten wir Herrn Siegel nicht den Abschied ermöglichen, den er verdient hat. Wir konnten es uns aber nicht nehmen lassen, ihn auf seinem letzten Weg aus dem Büro ein Stückchen zu begleiten. So haben wir uns mit ausreichend Abstand draußen aufgestellt und ihm noch einmal freundlich zugewinkt und mit den besten Wünschen für den Ruhestand verabschiedet. Eine kleine Geste, um ihm unsere Wertschätzung zu zeigen.

Die Nachfolge übernahm mit Beginn des Jahres 2021 Adalbert Fettweiß aus Schriesheim. Herr Fettweiß wechselte von der BASF Wohnen und Bauen, Ludwigshafen nach langjähriger Führungsverantwortung zu uns. Mit seinen 25 Jahren Erfahrungen in der Immobilienwirtschaft hat er das Steuer bei der Koblenzer WohnBau von Herrn Siegel übergeben bekommen.

Die Koblenzer WohnBau – Ihr sicheres Zuhause

In Koblenz, der kreisfreien Stadt an Rhein und Mosel, die mit ihren rund 113.200 Einwohnern zu den ältesten Städten Deutschlands zählt, sind wir für Sie tätig.
Unsere Stadt ist geprägt durch zahlreiche Kulturdenkmäler und Sehenswürdigkeiten. Gastronomie und Handel bieten viele Möglichkeiten, sowohl für die Freizeitgestaltung als auch für das Berufsleben. Nicht zuletzt sorgen Industrie-, Handwerks- und Gewerbebetriebe für eine Vielfalt an Arbeitsplätzen. So ist gleichermaßen Leben und Arbeiten in Koblenz für viele Menschen attraktiv.
Daraus entstehen individuelle Ansprüche auf Wohnraum, denen wir mit unseren Angeboten gerecht werden wollen.

Die Koblenzer WohnBau entstand 1950 aus dem Bestreben, den Menschen in Koblenz erschwinglichen Wohnraum zu bieten. Aus diesem Anliegen entwickelte sich ein Wohnungsunternehmen, das heute als größter Anbieter von Wohnraum in Koblenz mit seinen rund 3.200 Wohnungen bezahlbaren Wohn- und Lebensraum für jedes Alter bietet.
Ob mieten, kaufen oder verwalten, mit unserer mehr als 70-jährigen Erfahrung sind wir für unsere Kunden verlässlicher Partner. Wir sind uns der langen Tradition bewusst und gehen mit diesem Wissen die Herausforderungen der Zukunft aktiv an.
Dabei ist die nachhaltige Modernisierung, Sanierung und laufende Instandhaltung der Gebäude, Wohnungen und des Wohnumfeldes im Interesse unserer Mieter eine unserer Hauptaufgaben.

Der hohen Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum werden wir auch dadurch gerecht, dass wir den Neubau von Mehrfamilienhäusern forcieren. Dabei legen wir Wert auf ein gutes Verhältnis von Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit.
Unserer sozialen Verantwortung kommen wir nach, in dem wir auch für kleine Geldbörsen ein wohnliches Zuhause schaffen und für funktionierende Hausgemeinschaften sorgen. Für unsere Mieter sind wir dabei immer ansprechbar und suchen auch in schwierigen Situationen nach gemeinsamen Lösungen.
50 qualifizierte Mitarbeiter kümmern sich um die Vermietung, Verwaltung, Betriebskostenabrechnung und Service; Arbeiten rund um Neubau, Instandhaltung, Verkehrssicherung und Modernisierung. Unsere Hausmeister sind rund um Sauberkeit, Ordnung und Instandsetzung im Wohnungsbestand tätig.

Organe der Gesellschaft sind der Geschäftsführer, Adalbert Fettweiß, die Gesellschafterversammlung, in welcher der Gesellschafter Stadt Koblenz durch den Baudezernenten, Bert Flöck, vertreten wird und der Aufsichtsrat.
Der Aufsichtsrat setzt sich zusammen aus 12 Mitgliedern, die aus den im Stadtrat vertretenen Parteien gewählt wurden, und der Aufsichtsratsvorsitzenden, Frau Ulrike Mohrs, Bürgermeisterin der Stadt Koblenz sowie dem Baudezernenten als beratendes Mitglied.
Zahlen und Fakten finden Sie in unseren Geschäftsberichten, die als Download bereit stehen.