Generationenübergreifendes Wohnen

Sie zählen zu den Menschen, die nicht gern anonym in ihrer Wohnung leben?

Sie suchen Kontakt zu Ihren Nachbarn?

Sie nehmen gerne kleine Alltagshilfen an und/ oder bieten gerne Ihre Hilfe an?

Dann ist das generationenübergreifende Wohnen eventuell die Wohnform, die Sie suchen.

2007 entstanden in der Boelckestraße 4 Häuser mit je 11 Wohnungen von ca. 50-90 m².
Das Projekt Generationenübergreifendes Wohnen haben wir in der Boelckestraße 25 in Kooperation mit dem Verein Gemeinsam Wohnen in der Region Koblenz e.V. realisiert.

Die 11 Wohnungen im Haus Boelckestraße 25 werden an Menschen verschiedener Generationen vermietet, die Interesse haben, in einer echten Hausgemeinschaft zu leben. Nachbarschaftliches Miteinander und Füreinander wird hier gelebt.
Der gegründete Verein Miteinander-Füreinander e.V. regelt das gemeinsame Wohnen und nimmt maßgeblich Einfluss auf die Auswahl der Mieter und Vermietung der Wohnungen. Selbstredend, dass Mieter Mitglieder des Vereins sind.

Die Wohnungen sind ausgestattet mit Balkon oder Terrasse, Abstellraum, Iso-Fenster, Kabelanschluss, Fernwärmeheizung. Die 3 Stockwerke sind mit einem Aufzug erreichbar.

Zur gemeinsamen Nutzung sind der Garten und ein Gemeinschaftraum mit Tee-Küche vorgesehen. Für Ihre Besucher steht die Gäste-Wohnung bereit und kann nach Absprache genutzt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie von unserer Mitarbeiterin
Frau Patricia Brand
Tel.: 0261-30454 21
Email:  patricia.brand@koblenzer-wohnbau.de

Kontakt zum Verein Miteinander-Füreinander e.V
Email: Boelcke25@t-online.de